Readspeaker Menü

(BA) Seminar Finanzwissenschaft (BW 23.4) - Wintersemester 2017/18

 

Ausgewählte Themen der Bildungsökonomik

Inhalt des Seminars  

Das Seminar beschäftigt sich mit ausgewählten Themen der Bildungsökonomik. Die Bildungsökonomie kann unter verschiedensten Fragestellungen analysiert werden, wobei alle hoch aktuell und wirtschaftspolitisch bedeutsam sind. Die Fragestellungen reichen von der Analyse, wie Bildung bestmöglich bereit gestellt wird, bis hin zur Quantifizierung des ökonomischen Einflusses von Bildung auf Individuen, Firmen und die gesamte Volkswirtschaft. Ein konkreter Diskurs eröffnet sich zum Beispiel bei der Einschätzung des Einflusses der über die Zeit wachsenden Anzahl an höheren Bildungsabschlüssen in Deutschland. Während auf der einen Seite die Vorzüge der im Schnitt höheren Bildung und damit möglichen höheren Produktivität herausgestellt werden, warnt die andere Seite davor, dass es lediglich zu einer "Bildungsabschluss-Inflation" kommt.

Ziel des Seminars ist es, theoretische und empirische Literatur bezüglich ausgewählter Fragestellungen im Bezug auf die Bildungsökonomie kritisch zu analysieren, zusammenzufassen und zu vergleichen.


Zielsetzung des Seminar

Ziel des Seminars ist sowohl die Vermittlung methodischer Grundlagen, als auch die Diskussion substantieller Fragen und Ergebnisse, welche über das Generalthema des Seminars hinausgehen. Hierzu sollen Sie selbstständig ein vorgegebenes Thema anhand einschlägiger (oft Englisch sprachiger!) wissenschaftlicher Literatur bearbeiten und im Rahmen einer schriftlichen Seminararbeit kritisch aufbereiten und diskutieren.

Ablauf (Termine)

ab 07. Juni 2017
Zentrale Anmeldung
Mo, 3. Juli 2017
Besprechung und Bekanntgabe der Themen (13:00 Uhr, s.t., SR 122) ---> Folien
Mo, 10. Juli 2017
Verbindliche Anmeldung, Abgabe von fünf Themenpräferenzen sowie des gewünschten Bearbeitungsbeginns. Die Präferenzrangfolge bildet die Grundlage für die individuelle Themenzuordnung.
Di, 8. August 2017 bis Di, 19. September 2017

Start der individuellen Bearbeitungszeit.

AlleTeilnehmer haben eine Bearbeitungszeit von insgesamt 8 Wochen und können selbst entscheiden, an welchem Dienstag zwischen dem 8. Aug. und dem 19. Sept. sie anfangen möchten. Nach Erhalt des Themas haben Sie 5 Wochen Zeit, um eine erste Version*1 Ihrer Seminararbeit zu schreiben. Diese wird dann innerhalb einer Woche von einem anderen Seminarteilnehmer anhand festgelegter Kriterien*2 schriftlich beurteilt. Nach Erhalt dieses Reports haben Sie 2 weitere Wochen für die Verbesserung Ihrer Seminararbeit auf Basis der Kommentare.
Mo, 2. Oktober 2017 bis Mo, 13. November 2017

Abgabe der finalen Seminararbeit per Email an Ihren Betreuer. Die Deadline ist jeweils Mitternacht von Montag auf Dienstag.

Fr, 17. November 2017
Veröffentlichung des Zeitplans
(inkl. Zuteilung der Koreferate)
Ende November/
Anfang Dezember

Seminar (geblockt)

*1 Mind. 80% der vorgegebenen Gesamtseitenzahl müssen zu diesem Zeitpunkt verfasst sein.
*2 Die Kriterien für den Referee Report finden Sie hier.

Themenliste

1. Block: Bildung aus der Makro-Perspektive:

  • Grundlagen der Humankapital-Theorie
  • Bildung und Wachstum
  • Bildungsexternalitäten

2. Block: Bildung aus der Mikro-Perspektive: Determinanten des Bildungserfolgs

  • Klassengröße und der Effekt von Schul-Ressourcen
  • "School Tracking"
  • Peer-Effekte in Schulen und Universitäten
  • "Nature vs. Nurture"-Debatte
  • Der Einfluss der Technologie auf den Bildungserfolg
  • Bildungserfolg von Migrantenkindern
  • Bildungserfolg in Entwicklungsländern: "Conditional Cash Transfers" ein probates Mittel?
  • Bildungsgutscheine



Präsentationen

Dienstag, 28. Dezember 2017, Raum SR 013A (August-Bebel-Str. 4)

Uhrzeit
Vortragender
Thema 
Koreferent 
Folien
08.30
Thi Van Do
MA2: Bildung und Wachstum Giovanni Di Meo
 
09.20
Franziska Weyrich
MI3: Peer-Effekte in Schulen und Universitäten                                                                         
Fabian Rucker
 
10.10
PAUSE
10.25
Anne Haueisen
MI4: "Nature vs. Nurture"-Debatte Julia Steger

11.15
Giovanni Di Meo
MI6: Bildungserfolg von Migrantenkindern
Alexander Suttner        

12.05
Allgemeine Diskussion
12.30
ENDE

Freitag, 01. Dezember 2017, Raum tba

Uhrzeit
Vortragender
Thema
Koreferent
Folien
08.30
Fabian Rucker
MI5: Der Einfluss der Technologie auf den Bildungserfolg Thi Van Do

09.20 Julia Steger
MI7: Bildungserfolg in Entwicklungsländern: "Conditional Cash Transfers" ein probates Mittel? Franziska Weyrich       

10.10
PAUSE
10.25
Alexander Suttner
MI8: Bildungsgutscheine               
Anne Haueisen

11.15 Allgemeine Diskussion
11.30
PAUSE



Einstiegsliteratur

Dearden, L., S. Machin und A. Vignoles (2009): "Economics of education research: a review and future prospects", Oxford Review of Education 35(5), 617-632.


Richtlinien/ Hinweise ...

... zu Seminarabeiten

... zu Präsentationen