Lecture

Bachelor

Aktuelle Veranstaltungen - Wintersemester 2018/2019

BM Finanzwissenschaft Dozent Klausur
Vorlesung
Mo, 14.15 – 15.45 h, HS 4
(Mo, 3.12.2018: 8.30 – 10.00 h (statt 14.15 – 15.45), HS 5)
Prof. Dr. Silke Übelmesser  
Übung
Di, 10.15 – 11.45 h, HS  Bachststr. 18k
oder
Di, 14.15 – 15.45 h, HS 4
(14 tgl. ab 23.10.2018)
Fabian Könings  
Tutorium
Di, 10.15 – 11.45 h, HS  Bachststr. 18k 
oder
Di, 14.15 – 15.45 h, HS 4
(14 tgl. ab 16.10.2018)
André Rudersdorf  
Seminar Finanzwissenschaft
Wintersemester  2018/19
Aktuelle Themen der Sozialpolitik
Blockveranstaltung (Ende November/Anfang Dezember) Prof. Dr. Silke Übelmesser, Fabian Könings, Stefan Töpfer
BM Finanzwissenschaft - BW23.2 Show content
Inhalt

In der Vorlesung wird eine Seite des öffentlichen Haushalts genauer betrachtet: die öffentlichen Einnahmen. Der Staat erzielt seine Einnahmen größtenteils durch Besteuerung unterschiedlicher ökonomischer Aktivitäten. Wer die Steuern trägt und mit welchen Zusatzlasten die Steuern verbunden sind, sind dabei wesentliche Fragen. Reichen die durch Steuern erzielten Einnahmen zur Finanzierung der öffentlichen Ausgaben nicht aus, so kommt es zur Verschuldung. Neben der expliziten Verschuldung spielt dabei auch die implizite Verschuldung in den sozialen Sicherungssystemen eine wichtige Rolle. Möchte man die finanzielle Stabilität eines Landes beurteilen, dann müssen explizite und implizite Verschuldung zusammen betrachtet werden.

Struktur
  1. Öffentliche Einnahmenpolitik: Steuern
    1. Einleitung
    2. Grundlagen der Steuerlehre
    3. Steuerinzidenz
    4. Zusatzlast der Besteuerung
    5. Besteuerung von Haushalten
  2. Öffentliche Einnahmenpolitik: Staatsverschuldung
    1. Einleitung
    2. Explizite Verschuldung
    3. Implizite Verschuldung
    4. Aktuelles
Literatur
  • Homburg, S. (2010), Allgemeine Steuerlehre, 6. A., München, Vahlen.
  • Keuschnigg, Christian (2005), Öffentliche Finanzen: Einnahmepolitik, Mohr-Siebeck, Tübingen.
  • Wellisch, D. (2000), Finanzwissenschaft II: Theorie der Besteuerung, München, Vahlen.
  • Wellisch, D. (2000), Finanzwissenschaft III: Staatsverschuldung, München, Vahlen.
Unterlagen/Materialien

Die Unterlagen für Vorlesung und Übungen finden Sie auf Moodle: https://moodle.uni-jena.de
Dort finden SIe auch Kontrollfragen zu den verschiedenen Kapiteln der Vorlesung, die Sie bei Ihrem Selbststudium unterstützen.

Prüfungsleistung
  • 60-minütige Klausur
  • Altklausuren finden Sie hier: Klausur 1 [pdf 572KB], Klausur 2 [pdf 2MB]
Organisatorisches
  • Wird jährlich im Wintersemester angeboten
VM Finanzwissenschaft - BW23.3 Show content
Inhalt

In dieser Vorlesung beschäftigen wir uns mit den wichtigsten Systemen der sozialen Sicherheit. Zunächst werden mögliche Gründe bestimmt, die als Rechtfertigung für staatliches Eingreifen dienen können. Danach werden mit der Rentenversicherung und der Krankenversicherung zwei sehr wichtige Systeme dargestellt und spezifische Probleme (z.B. in Bezug auf den demographischen Wandel) erörtert. Schließlich werden die sozialstaatlichen Politiken, die vor allem den Arbeitsmarkt betreffen (Arbeitslosenversicherung, Mindestlohn und Grundsicherung), im Hinblick auf ihre fiskalischen Kosten und ihre Wirkung auf die Arbeitsanreize betrachtet.

Struktur
  1. Einführung
  2. Gründe für einen Staatseingriff
  3. Rentenversicherung
  4. Krankenversicherung
  5. Arbeitslosenversicherung/ Grundsicherung/ Mindestlohn
  6. Ausblick
Literatur
  • Breyer, F. und W. Buchholz (2009): Ökonomie des Sozialstaats, 2. Auflage, Springer, Berlin.
  • Weitere Literatur wird in der Vorlesung bekannt gegeben.
Unterlagen/Materialien

Die Unterlagen für Vorlesung und Übungen finden Sie auf Moodle: https://moodle.uni-jena.de/
Dort finden Sie auch Kontrollfragen zu den verschienden Kapiteln der Vorlesung, die Sie bei Ihrem Selbststudium unterstützen.

Organisatorisches
  • Wird jährlich im Sommersemester angeboten
Prüfungsleistung

Die Prüfungsleistungen bestehen aus

  • 60-minütige Klausur
  • sowie ggf. bewertete Übungsleistung
    (Form und Inhalt der Übungsleistung werden zu Beginn des Semesters bekannt gegeben.)
BA Seminar - BW23.4 Show content

Wir bieten regelmäßig Bachelor-Seminare an (meist im Wintersemester). Die Seminare beschäftigen sich mit finanzwissenschaftlichen und wirtschaftspolitischen Fragen. Eine Übersicht über Seminare des Lehrstuhls findet sich im Folgenden:

Wintersemester 2018/19 - Aktuelle Themen der Sozialpolitik

Share this page
Friedrich Schiller University in the social media:
Studying amid excellence:
  • Logo of the "Total E-Quality" initiative
  • Logo of the Best Practice Club "Family at the University"
  • Logo of the "Partner University of High Performance Sports" project
Top of the page