BA Seminar Finanzwissenschaft - Wintersemester 2019/20

Aktuelle Themen der Sozialpolitik

Inhalt des Seminars

Das Seminar beschäftigt sich mit finanzwissenschaftlichen und wirtschaftspolitischen Fragen zu "Aktuelle Themen der Sozialpolitik".

Das Seminar beschäftigt sich mit finanzwissenschaftlichen und wirtschaftspolitischen Fragen zu "Aktuellen Themen der Sozialpolitik". Die staatliche Sozialpolitik umfasst verschiedene gesetzgeberische Maßnahmen, die insbesondere der Absicherung existenzieller Risiken, bspw. Arbeitslosigkeit und der Absicherung im Alter dienen. Eine staatliche Sozialpolitik kann ggf. durch verteilungspolitische Zielsetzungen oder Marktversagenstatbestände gerechtfertigt sein. Jedoch können die verschiedenen Maßnahmen der staatlichen Sozialpolitik auch eine Antwort der Politik auf die Herausforderungen der Gesellschaft darstellen - etwa im Hinblick auf den demographischen Wandel bzw. die zunehmende Internationalisierung der Wirtschaft.

Zielsetzung des Seminars

Ziel des Seminars ist u.a. die Vermittlung methodischer Grundlagen, die eine fundierte ökonomische Herangehensweise ermöglichen. Dies bedeutet, die Ursachen und Folgen zu verstehen, um auf dieser Basis Politikimplikationen ableiten zu können.

Hierzu sollen die Studierenden ein finanzwissenschaftliches Thema selbstständig unter Verwendung einschlägiger wissenschaftlicher (oft Englisch sprachiger!) Literatur bearbeiten. Dazu gehört das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit. Im Rahmen von Vorträgen sind dann die zentralen Ergebnisse der schriftlichen Arbeit zu präsentieren und durch die Gruppe der Seminarteilnehmer/innen zu diskutieren. Das damit verfolgte Lernziel des Erwerbs kritischer Diskussionsfähigkeit erfordert jeweils die Anwesenheit aller Seminarteilnehmer/innen und ihre aktive Teilnahme an der Diskussion.

Ablauf  
im Juni 2019 zentrale Anmeldung
Do. 11. Juli 2019 Besprechung und Bekanntgabe der Themen
(13.00 Uhr, s.t., Raum: SR 317 (Carl-Zeiß-Straße 3))  
Fr. 19. Juli 2019 Abgabe von Themenpräferenzen sowie des gewünschten Bearbeitungsbeginns. Die Präferenzrangfolge bildet die Grundlage für die individuelle Themenzuordnung.
Di. 6. August 2019, Di. 27. August 2019 oder Di. 17. September 2019 Start der individuellen Bearbeitungszeit.
Alle Teilnehmer haben eine Bearbeitungszeit von insgesamt 8 Wochen. Sie können selbst entscheiden, an welchem der drei angegebenen Dienstage Sie anfangen möchten. Nach Erhalt des Themas haben Sie 5 Wochen, um eine erste Version (*1) Ihrer Seminararbeit zu schreiben. Diese wird dann innerhalb einer Woche von einem anderen Seminarteilnehmer anhand festgelegter Kriterien (*2) schriftlich beurteilt. Nach Erhalt dieses Reports haben Sie 2 weitere Wochen für die Verbesserung Ihrer Seminararbeit auf Basis der Kommentare im Report.
Mo. 30. September 2019,  21. Oktober 2019 oder Mo. 11. November 2019 Abgabe der finalen Seminararbeit per Email an Ihren Betreuer (je nach Bearbeitungsbeginn unterschiedlich). Die Deadline ist jeweils Mitternacht von Montag auf Dienstag.
Mitte November Veröffentlichung des Zeitplans für das geblockte Seminar (inkl. Zuteilung der Koreferate)
28.November 2019 Seminar (geblockt)

*1 Mind. 80% der vorgegebenen Gesamtseitenzahl müssen zu diesem Zeitpunkt verfasst sein.
*2 Die Kriterien für den Referee Report finden Sie hier [pdf 372KB].

Hinweise

Hinweise und Regularien finden Sie hier.

Themen

Für die Abgabe der Themenpräferenzen und Einsicht der Folien zur Infoveranstaltung vom 11.07.2019 gehen Sie bitte auf https://moodle.uni-jena.de/ ("Seminar Finanzwissenschaft (BW23.4) - Wintersemester 2019/20"). Dort finden Sie auch weitere Informationen und Materialien zum Seminar.

Share this page
Friedrich Schiller University in the social media:
Studying amid excellence:
  • Logo of the "Total E-Quality" initiative
  • Logo of the Best Practice Club "Family at the University"
  • Logo of the "Partner University of High Performance Sports" project
  • Logo of quality of German Accreditation Council - system accredited
Top of the page